Ende der Altpapiersammlung

//Ende der Altpapiersammlung

Ende der Altpapiersammlung

Altpapier wurde am 27.01.2018 zum letzten Mal in Schondorf gesammelt.

Ganz klein, mit einer Abteilung und einem Traktor mit Anhänger hat der TSV 1920 Schondorf e.V. vor fast 40 Jahren die Papiersammlung angefangen. Die Fußballer waren damals den ganzen Samstag beschäftigt das gebündelte Altpapier von den Schondorfern einzusammeln. Hat man ihnen am Straßenrand oder aus dem Garten zugeschaut, hat jeder ihnen doch angesehen, was für eine Gaudi sie zusammen hatten. Auf den Hänger drauf und am nächsten Haus wieder runter.

Immer mehr Schondorfer stellten ihr Altpapier an den Straßenrand und nahmen diese Dienstleistung des Vereines an. Bald wurde das Altpapier so viel, dass man auf zwei Traktoren und zwei Anhänger aufstockte. Die Papiersammlung im Dorf war ab diesem Zeitpunkt auf den ganzen Verein angewiesen. So fand dann alle 2 Monate, immer am letzten Samstag im Monat, das Papiersammeln abwechselnd zwischen den 8 Abteilungen und dem Vereinsausschuss statt. Der gesamte Verein hatte an der Sammlung große Freude und es war immer eine super Stimmung. Jeder, egal ob „Jung oder Alt“ wollte auf dem Hänger mitfahren. Es sind insgesamt 4-5 Leute mit einem Traktor mitgefahren und der Rest hat an der Sammelstelle sortiert. Die beiden Fahrer Willi Wagner und Andreas Deininger haben sich Schondorf untereinander aufgeteilt. Einer ist Oberschondorf gefahren, der Andere befuhr Unterschondorf. Die Hänger wurden beladen und dann zur Sammelstation am Schützenheim gefahren. Dort standen zwei riesige Container, in denen nun das Papier geworfen wurde. Gut befüllt wurden diese dann wieder abgeholt. Der TSV 1920 Schondorf e. V. bekam somit jedes Jahr um die 6 Tonnen Altpapier zusammen.

Leider muss der TSV 1920 Schondorf e. V. die Papiersammlung aus sicherheits- und versicherungstechnischen Gründen von „Haus-zu-Haus“ einstellen. Wir bitten Sie zukünftig die Papiertonne oder die zentralen Entsorgungsstellen für das Altpapier zu nutzen.

Eine Ära des Vereins geht zu Ende und wir bedanken uns für Ihre Unter-stützung in den letzten Jahren.

Vor allem bedanken wir uns noch für die jahrelange Unterstützung unserer Fahrer Willi Wagner und Andreas Deininger, die bei Wind und Wetter mit ihren Zugmaschinen durch Schondorf gefahren sind oder diese, wenn sie mal verhindert waren, zur Verfügung gestellt haben. Auch nicht zu vergessen ist Fritz Deininger, der sich um die Organisation gekümmert hat und ein Dankeschön geht auch an Herbert Reisacher für seine tatkräftige Unterstützung.

Mit freundlichen und sportlichen Grüßen
der Vorstand des TSV 1920 Schondorf e.V.

Auch ein sehr interessanter Artikel siehe auch hier

By |2018-04-27T09:58:41+00:00Januar 19th, 2018|Hauptverein|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment