Hangul Taekwon-Do – Schwarz- und Farbgurtprüfung vor den Sommerferien

/, Taekwondo/Hangul Taekwon-Do – Schwarz- und Farbgurtprüfung vor den Sommerferien

Hangul Taekwon-Do – Schwarz- und Farbgurtprüfung vor den Sommerferien

hintere Reihe v.l.  Großmeister Nüsrettin Ala, Jürgen Bruchhaus, Vincent Casagrande, Ronja Wegele, Vincent Jünger, Carina Hafner
vordere Reihe v.l.  Niclas Wolf, Sarah Hils, Annika Weißgerber

Am 20. Juli 2018 fand in unserem Trainingsraum im Schützenheim wieder eine Gurtprüfung statt. Die Prüflinge, die bereits im normalen Training sehr gute Leistungen zeigten, legten unter den Augen von Großmeister Nüsrettin und den Zuschauern im Raum ihre Prüfung ab. Eine Premiere unter dem seit ca. zweieinhalb Jahren praktizierten neuen System (Hangul-Taekwon-Do), stellte dabei die erste Schwarzgurtprüfung einer weiblichen Taekwon-Do’lerin, Carina Hafner, dar. In allen geforderten Disziplinen stellte sie ihr Können unter Beweis und empfing für ihre hervorragenden Leistungen den schwarzen Gurt aus der Hand des Meisters. Abteilungsleiter Jürgen Bruchhaus, der bereits unter dem früheren Trainer Herbert Andre seinen schwarzen Gurt erhielt, bestätigte diesen durch die erfolgreiche Teilnahme an der Prüfung im Hangul-Taekwon-Do. Vincent Casagrande, Ronja Wegele und eine unserer jüngeren Kämpferinnen, Sarah Hils, legten erfolgreich die Prüfung zum blauen Gurt ab. Niclas Wolf, der erst seit Kurzem in unserer Abteilung trainiert, erlangte durch seine erste Prüfung die Berechtigung, den gelben Gurt zu tragen. Es war wie immer wieder schön zu sehen, mit welchem Mut und mit welcher Entschlossenheit auch die Jüngsten am Schluss der Prüfung ihren Bruchtest absolvierten. Beim Bruchtest wird mit Hilfe einer präzisen Fuß- oder Handtechnik ein massives Holzbrett durchschlagen. Zurecht stolz auf die eigene Leistung, präsentierten am Ende alle Prüflinge die erlangten Urkunden.

By |2018-07-23T20:08:23+00:00Juli 23rd, 2018|Hauptverein, Taekwondo|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment